Smiley Aquarell Aetherische Oele

Online Business Tools

Alles, was du für dein erfolgreiches Online Business brauchst.

Bildbearbeitung

Tinypng – Bilder optimieren
Bevor du die Bilder auf deine Webseite hochlädst, solltest du sie unbedingt komprimieren. Dieses kostenlose Onlinetool nutze ich schon sehr lange. Lies hierzu meinen Blogartikel zur Bildoptimierung.

Canva*
Um Bilder, z.B. für Blogbeiträge oder auch für Facebook zu erstellen, ist Canva eine sehr gute Wahl. Es gibt viele Designvorlagen und auch sonst kannst du dich kreativ austoben. Du kannst Canva kostenlos nutzen, lediglich wenn du eigene Schriften hochladen möchtest oder Bilder mit transparenten Bereichen, musst du auf die Pro-Version upgraden.

Removebg – Bilder freistellen
Eine Funktion die ich sehr häufig nutze (auch im kostenpflichtigen Canva Pro enthalten). Auf dieser Seite kannst du ganz einfach Bilder hochladen und sie automatisch freistellen. Das klappt in der Regel sehr gut.

Newsletter-Anbieter

Getresponse*
Listenbasierter Anbieter, europäischer Serverstandort. Oberfläche in Deutsch verfügbar. Support per Chat auf Englisch, deutsch nur über E-Mail (längere Antwortzeit als Chat).

Mailerlite*
Organisiert in Gruppen (alternative zu Tags). Europäischer Serverstandort. Oberfläche in Englisch, sehr aufgeräumt. Kostenlose Variante verfübar.

ActiveCampaign*
Tagbasierter Anbieter, umfangreiche Funktionen. Oberfläche in Deutsch verfügbar, Support Englisch. Amerikanischer Anbieter.

WordPress Themes

Divi*
Eins der beliebtesten Themes am Markt. Großer Funktionsumfang, unendliche Designmöglichkeiten. Durch seine Beliebtheit gibt es jede Menge Erweiterungen und zu jedem Thema finden sich Tutorials. Bei der Lifetime-Lizenz* hast du zudem keine Folgekosten.

Thrivethemes*
Hat als Schwerpunkt conversionoptimierte Webseiten. Thrivethemes bietet ein Gesamtpaket namens Thrive Suite* – darin enthalten ist der Themebuilder sowie Plugins, z.B. zur Leadgenerierung, A/B Testing, Quizze usw. Besonders interessant: das Plugin Apprentice, mit dem du Onlinekurse auf deiner Webseite erstellen kannst. Du benötigst dann kein weiteres Memberplugin. Die Thrive Suite kostet 299 Dollar/Jahr; mit dem Onlinekurs-Plugin ein günstiger Preis.

Webhosting

all-inkl*
Sehr guter und beliebter Hosting-Anbieter. Sitz in Deutschland. Sehr guter und schneller Support. 3 Monate kostenlos nutzen. Für den Start reicht der kleine Tarif.

Raidboxes*
Spezialisiert auf WordPress-Hosting. Im Fully Managed Tarif brauchst du dir um Backups und die ganzen Aktualisierungen keine Gedanken mehr machen. Über meinen Link* bezahlst du für den Fully Managed Tarif nur 20 statt 30 Euro/netto. Besonderheit: E-Mail muss hinzugebucht werden. Wenn du schon einen Hoster hast, kannst du aber auch einfach nur die Domain auf Raidboxes umleiten; dann musst du auch dein E-Mail-Postfach nicht umziehen.